Montag, 2. April 2018

mal wieder Puppis benähen

Die "Sabine" (Puppi mit Haaren) sollte benäht werden. Dachte zuerst, müsste eigentlich die Größe der Baby Born mit 42 cm sein. Aber wie es nun mal so ist, auch Puppis haben wie wir ihre eigenen Größen. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich wohl einen Fehler gemacht hatte, ich hatte ihr ein Outfit aus einem Roos-Schnitt angezogen und die fallen ziemlich großzügig aus. Auf jeden Fall, die Sabine ist darin fast ertrunken. Folglich ist ein BB-Schnitt zu groß. Also den Schnitt der Lissy mit 38 cm rausgeholt, zugeschnitten und genäht. Hmmm, die Sabine hat viel zu stramme Arme. Nachdem dann noch ein Auftrag rein kam für ein Schlafanzüglein 42 cm Puppe, hab ich nochmal angefangen. Zuerst den Schlafanzug genäht, die Sabine wieder reingesteckt und er war irgendwie nicht richtig passend, aber die Größe war schon mal ok. Also das gleiche Outfit, das die Lissy schon bekommen hatte, nochmal in BB-Größe genäht und siehe da, es passt. Stoffe waren Nicki und Plüsch und alles hatte rosa Fussel von dem Plüsch. Die Sabine ist wieder bei ihrer Puppenmama, das Schlafanzuglein auch ausgeliefert und die Lissy hat ein neues Outfit für den nächsten Markt bekommen. Nebenbei sind noch 3 Windeln für Baby Born in rosa entstanden, da die Puppenmama für die Sabine auch noch eine rosa Windel wollte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen