Dienstag, 10. September 2019

Schultüte

Heute hatte Töchterlein Einschulung in der Schule für Tanzlehrer. Nachdem ich wusste, dass sie eine Schultüte von ihren Ausbildern bekam, konnte sich die Mama natürlich nicht lumpen lassen. Erstmal musste ich schauen, wie ein Schultüte überhaupt gemacht wird. Ist ja schon fast 15 Jahre her seit ich die letzte Tüte gebastelt hatte. Hab dann mit Canvas eine Schultüte gezeichnet und alle Tänze drauf geschrieben. 1. Papier im Plotter hat sich mal wieder nicht beschreiben lassen, also normalen Fotokarton genommen. Der rosa Tüll stammt von einem ihrer Ballkleider. Immer wenn so Tüll dabei ist, bekomme ich den sofort in mein Nähzimmer. Sie mag sowas nicht und zum basteln war der grad geeignet. Da der so lang war, konnte ich mir sogar die Schleife sparen, hab einfach den Tüll mit einem leichten Knoten versehen.
Wir haben Dienstag, also kommt das Werk zu creadienstag.

Dienstag, 3. September 2019

Edda Bag gehäkelt

Ich musste unbedingt wohl auch auf diesen Zug aufspringen und eine Edda Bag häkeln. Im Sommer macht stricken keinen Spaß, häkeln schon. Ich habe das Netz mit dem Colorsplash Cake aus dem Action gehäkelt. 100% Baumwolle, 142 g ungefähre Lauflänge 306 m. Ich habe nicht das ganze Garn gebraucht, vom Rest wird jetzt das nächste Netz gehäkelt. Noch ein Tipp, wer mit der geschriebenen Anleitung nicht klar kommt, es gibt auch ein tolles Video dazu. Auch ich brauchte das Video, dann aber flutschte es. Wobei man eigentlich nicht von flutschen reden kann. Eine Reihe Netz braucht ungefähr 5 Minuten und man muss 35 Reihen häkeln. Dann noch der Abschluss, der ist auch nicht zu verachten von der Zeit her. Spaß hat es trotzdem gemacht.

Rückseite

 Ihr seht, es geht ordentlich was rein, auch wenn es nur die restlichen Garn Cakes sind.
Heute ist Dienstag, da könnte man das doch zu Creadienstag schicken.

Donnerstag, 15. August 2019

selbstgemachter Frischkäse

Selbstgemachter Kräuterfrischkäse, nach diesem Rezept gar kein Problem. Ich hatte eine Tüte gefrorene Kräuter (8-Kräuter-Mischung) aus dem Discounter gekauft und die auftauen lassen. Hab dann alles zusammengerührt und dann mal stehen lassen. Schon nach dem 1. Tag hab ich die Molke abgegossen und getrunken, sooo lecker. Am 2. Tag kam er dann in den Kühlschrank, wieder die abgelaufene Molke getrunken und noch mehr überrascht gewesen. Heute ist er theoretisch richtig fertig. Später werde ich aus einem Teil eine Frischkäse-Lachscreme machen, den Rest in eine geschlossene Box füllen und in den Kühlschrank legen. Bin mal gespannt, wie lange der Frischkäse überlebt. Schnell, einfach und lecker und ich weiß, was drin ist. Kräuter werde ich das nächste Mal wohl nur die Hälfte nehmen, es sind mir eindeutig zuviele Kräuter.

Dienstag, 13. August 2019

Box mit Steckkarte

Frau wollte ganz intelligent sein und eigentlich die Flügel in Pink machen. Was ich allerdings nicht bedacht hatte, dass die assymetrisch sind und ich nicht einfach das Papier umdrehen kann, wenn ich nur 1 Bogen verwende. Aber dazu sind wir ja lernfähig und in diesem Fall ist die Box eben komplett in der gleichen Farbe, nur der Deckel ist jetzt innen mit Blümchen und außen pink
Box von Steffies Bastelkammer, Papier, Stempel und Stanze von Action, Monster von Art of Singer


Gefüllt wurde die Box mit einem Handcreme und Nagelfeilenset vom DM und bereits verschenkt.

Das wäre doch mal wieder was für den Creadienstag

Biergarten

Biergartenschild wieder mit dem Plotter malen und ausschneiden lassen. Das Monster hab ich auch malen (Kontur) und ausschneiden lassen, hab es aber von Hand angemalt. Da muss ich allerdings noch etwas üben.
Monster von Art of Singer

Dienstag, 30. Juli 2019

Hugo-Bausatz

Irgendwann hat jeder alles, also was verschenken wir zum Geburtstag? Meiner Schwägerin haben wir einen Hugo-Bausatz gebastelt. Mit dem Plotter hab ich die Schrift malen und ausschneiden lassen, dazu noch das Rezept ausgedruckt, alle Zutaten in ein Körbchen gepackt und verschenkt.



Um im Farbton zu bleiben, gab es noch ne Karte dazu. Der Prägefolder stammt von Action.

Und alles ab zu Creadienstag

Samstag, 13. Juli 2019

Männes Geburtstag

Ist mir gerade aufgefallen, dass ich meine schöne Bastelei für Männes Geburtstag total unterschlagen habe.
Er bekam zum Geburtstag einen 3-Tages-Trip Richtung München mit Filmstudios und Therme Erding. Um alles ordentlich zu verpacken, hab ich dieses Köfferchen gebastelt.
Vorne war ein Fach für den Reiseverlauf und innen drin 3 Unterteilungen für die jeweiligen Gutscheine.
Ich liebe meinen Plotter.
Datei von Steffies Bastelkammer, Papier + Zubehör von Action