Freitag, 1. Juli 2022

Geburtstagskarte mal anders

 

Erstellt hatte ich die Datei schon vor längerer Zeit, aber ich kam seither nicht zum plotten. Heute hab ich es endlich mal geschafft und ich bin eigentlich ganz zufrieden. Vermutlich brauche ich jetzt endlich mal nach 4 Jahren ein neues Messer, zwischendurch hat es einfach nicht geschnitten und dann von Hand ohne Brille nachschneiden? Neee, muss nicht sein. Mit dem Heatpen stand ich auch auf Kriegsfuß. Zuerst die falsche Folie aufgelegt und dann war das Teil einfach nicht weitgenug aus dem Halter draußen. Alles korrigiert und ich bin ganz begeistert von dem "birthday".

Ich würde mal sagen, das ist mal wieder was für den Freutag

Freitag, 17. Juni 2022

selbstschließende Box für Duschgel

 

Eine Freundin hat heute Geburtstag und ich war mal rechtzeitig dran. Duschgel war schnell gekauft, das ist ja meist nie das Problem. Ich wusste, was ich für eine Verpackung will und ich könnte wetten, dass so eine Verpackung garantiert schon auf meinem Rechner schlummert. Nur wie es mal so ist, auf die Schnelle nicht auffindbar. Also das Internet durchforstet und nach einer Anleitung gesucht, die ich dann mit dem Plotter umgesetzt habe. Prompt vermessen, aber obwohl 1 cm von der Verpackung fehlt, ging die Tube noch rein. Also nimmer neu gemacht. Oben ist der Verschluss nur mit der Klammer zu. Wenn man die Box seitlich aufdrückt, kann man die Tube entnehmen.

Schmetterlinge sind gestanzt und der kleine ist ein Aufkleber. Auch das Happy Birthday Schild ist mit einer Stanze gemacht.

Datei meine eigene

Papier, Aufkleber und Stanzen vom Action

Stempel von MFT

Klammer aus dem Fundus

Das ist doch mal wieder etwas für den Freutag

Freitag, 20. Mai 2022

Fühlmemory

Ich hab mit meinen großen Sprachförderkindern im Kindi ein Fühlmemory gebastelt. Die Idee hab ich in einer Facebookgruppe gefunden und fand die einfach toll. Wir haben mit der Stanzmaschine gestanzt, geprägt, wieder gestanzt und geklebt. Sie durften die Kärtchen noch laminieren und heute haben wir es das 1. Mal gespielt. Ist gar nicht so einfach. Jedes Kind bekam ein Kärtchen verdeckt und musste dann fühlen, welches Kärtchen es wohl in der Hand hält. Die 2. Kärtchen lagen offen auf dem Tisch und jedes Kind durfte dann das Kärtchen nehmen, von dem es dachte, das hat es in der Hand. Sie waren echt begeistert davon.

Das ist unbedingt was zum Nachmachen, deshalb kommt es zu Freutag
 

Freitag, 13. Mai 2022

Gutscheinkarte

 

Männe hatte Geburtstag und ich wollte ihm Karten für "Zeus und Wirbitzky" schenken. Ich war überrascht, wie gut sich ein Foto von denen aus dem Internet modifizieren ließ, damit es geplottet werden konnte. Da ich aber keine Lust hatte, das zu entgittern hab ich mich fürs malen entschieden und den Plotter mit schwarzem Stift die beiden malen lassen. Auch die Schrift wurde gemalt. 

Papier und Stanze vom Action

Schrift: Fruitz + Versatz, den es zu dieser Schrift dazu gibt.

Das könnte ich doch mal wieder zu Freutag schicken.

Freitag, 28. Januar 2022

Weihnachtsgeschenke II

 So langsam sollte ich mal in die Puschen kommen und meine Reste aufarbeiten bevor schon wieder Weihnachten ist. Das geht immer so ratzfatz.

Diese Karte haben die Kinder zu Weihnachten bekommen, da sie dieses Jahr nach Hamburg wollen. Hat mich unendlich Nerven gekostet, aber am Schluss war ich fast zufrieden.

Datei von Art of Singer

Papier + Deko vom Action

Folie gut abgelagert aus dem Fundus

Geld von der Bank 


Als Idee kommt das zu Freutag


Freitag, 7. Januar 2022

Weihnachtsgeschenke I

 So langsam sollte ich doch mal die selbstgemachten Weihnachtsgeschenke präsentieren.

Als ich diesen Stoff gesehen hatte, wußte ich sofort, was daraus entstehen muss. Männe bekam Boxershorts (wir schenken uns ja schließlich nix!)

Und weil die so schön ist, werde ich die zum Freutag schicken.


Sonntag, 2. Januar 2022

2022

Wir schreiben mittlerweile das Jahr 2022. Beginnen möchte ich mit dem Adventskalender, den ich mir letztes Jahr wieder von kreativbunt geleistet habe. Vorletztes Jahr hatte ich mir ja den mittleren geschenkt, dieses Jahr musste es der XXL sein und ich bin total begeistert. Einzig die Papiere treffen nicht meinen Geschmack, weder von den Motiven noch von den Farben. Gekostet hatte der XXL knappe 100 Euro, Wert des Inhaltes knappe 200 Euro. Ich hab mir nämlich wieder die Mühe gemacht und alles nachgeschaut, was es eigentlich einzeln gekostet hätte.

So, jetzt startet die Bilderflut.